Der @Griesgraemer und die Telekom.

25 06 2013

Das Social Media nicht immer Mariacron bierernst ist, haben der werte @Griesgraemer und die Telekom heute bewiesen.

Ach wenn ich sonst den Drosseltypen nicht viel abgewinnen kann – der kleine Dialog ist echt unterhaltsam!

Advertisements




Neuland.

19 06 2013

Die Bundeskanzlerin hat heute mal wieder den Vogel abgeschossen und damit ein neues Mem los getreten.

Hier mal ein paar Sätze ohne die Angelegenheit ins Lächerliche zu ziehen:

Heute ist ja Barack „Yes we scan“ Obama in Berlin bei der Kanzlerin zu Besuch und die Zwei haben auf einer Pressekonferenz Prism, das Spionagesystem der USA, erwähnt. Merkel rechtfertigt diese Überwachung mit der Tatsache, dass sich im Internet Feinde und Gegner tummeln und da das Internet ja Neuland ist, muss man etwas für den Schutz unserer Demokratie tun.

Die Frau hat einen Doktortitel und bezeichnet das Internet als Neuland?! Sorry, auch wenn sie die hippe SMS-Kanzlerin ist, aber das geht mal echt nicht.
Selbst wenn wir mal verallgemeinern und behaupten würden, das Internet besteht nur aus dem World Wide Web und Merkel ein paar Jahre verpennen lassen, so sind es immer noch fast 20 Jahre, in denen man das Neuland hätte erkunden können.
Doch wenn die Bundeskanzlerin erst gestern vom Internet gehört hat, dann ist ihre Prism – Rechtfertigung immer noch Schwachsinn.

Nur weil etwas „neu“ ist, ist es nicht eine Gefahr, die man überwachen muss.

Ob Frau Merkel sich noch erinnert? Sie lebte mal in einem Staat, der auch willkürlich selbst definiert hat, was er für feindlich hielt und damit die Überwachung der Einwohner legitimiert hat. Das wirklich Gefährliche an Merkels Aussage ist nicht die Bezeichnung des Internets als Neuland, sondern ihre leichtfertige Rechtfertigung von Prism.

Ist Merkel eigentlich in Wirklichkeit eine Mitarbeiterin des Ministeriums für Wahrheit (Miniwahr)  und Prism entspringt dem Ministerium der Liebe (Minilieb)?

P.S. Wer den letzten Satz nicht versteht, dem sei Orwells „1984“ ans Herz gelegt.

P.P.S. Angela, solltest du diesen Blogbeitrag hier lesen, meld dich doch mal – ich stehe als Neuland Tour Guide zur Verfügung und erkläre auch gerne, wieso Überwachung (gelinde gesagt) scheiße ist.





Die Leipziger Blogcharts für Juni.

19 06 2013

Ein Monat ist vorbei und drüben bei der Heldenstadt gibt es wieder die Blogcharts.

Meinen vierten Platz konnte ich nicht halten – aber da war ich ja realistisch. Immerhin habe ich es noch einmal in die Top Ten geschafft.

Schaut euch doch selbst mal die Charts und den Rest der Heldenstadt an – ein Besuch lohnt sich!





Tweetnest ist kaputt. Vorläufig.

14 06 2013

Seit zwei Tagen ist meine Tweetnest-Installation kaputt, es werden keine neuen Tweets mehr archiviert. Dem @DL3NGN ist es heute bei seiner Installation auch aufgefallen.
Das Problem ist die Abschaltung der alten API bei Twitter. Andy Graulund (@graulund), der Tweetnest-Entwickler, ist noch nicht auf die aktuelle API umgestiegen und wird es wahrscheinlich auch nicht so schnell tun:

Das Problem ist schon einige Zeit bekannt – doch noch nicht gefixt. Also entweder warten oder selbst versuchen Tweetnest umzustellen.

P.S. Thinkup funktioniert noch.





Das Radio.

9 06 2013

Der Malmsheimer, der Jochen, der kennt es noch. Das Radio. Ein Medium des letzten Jahrhunderts. Oft für tot erklärt, lebt es immer noch.