Hardware

Hier möchte ich euch eine kleine Auflistung meiner Hardware geben, nach mich immer wieder Leute fragen welche Systeme ich doch so nutze und ich es leid bin immer wieder von vorne erzählen zu müssen. Allerdings liste ich hier nur aktiv genutze Rechner auf. Somit wird das ganze überschaubarer, z.B. der 486er der im Keller gelagert ist, taucht hier nicht auf.

Laufen auf einem Rechner mehrere Betriebssysteme, so ist das primäre fett gekennzeichnet.

Anmerkung: Die Liste ist sicher noch nicht 100% korrekt – ich habe das jetzt erst mal alles aus dem Gedächtnis geschrieben da ich aktuell nicht in meinem „Rechenzentrum“ verweile.

  • Server
    • Sonnengott
      • Sun Ultra 5
      • 270 MHz UltraSparc IIi
      • 64 MB Ram
      • Solaris 8 (SunOS 5.8 )
    • Brainsucker
      • Funktion: Fileserver
      • Seagate Dockstar mit Debian 6
      • 1,2 GHz ARM v5
      • 128 MB Ram
      • 4 GB USB-Stick – Systempartition
      • 4 TB Datastorage
        • 2 x 2TB WD Elements Desktop
  • Desktopsystem
    • Hagbard
      • Funktion: Senderechner für Webradio
      • 2000 MHz AMD Athlon XP 2400+
      • 2048 MB Ram
      • 160 GB HDD
      • Lubuntu 11.10 / Windows XP Prof. SP3
  • Mobile Rechner
    • Tron
      • Funktion: POV-Ray-Rendermaschine, Mediacenter
      • Fujitsu-Siemens
      • 600-1400 MHz Intel Pentium M (Dothan 710)
      • 512 MB Ram
      • ATI Radeon 9700 Mobile – 128 MB Ram
      • 80 GB HDD
      • Xubuntu 11.04 / Windows XP Prof. SP3
      • 15″ Display – 1024×768
        • Zukünftige Funktion: MAME-Maschine
    • Yori
    • Kermit
      • Funktion: Laptop Chaosblog
      • Toshiba Satellite L350-141
      • 1,73 GHz Intel Pentium Dual-Core Mobile (Merom-1024, T2370)
      • 2 GB Ram
      • 320 GB HDD
      • 17″ Display – 1440×900
      • normaler Ziffernblock
      • Sidux Moros / Windows XP Prof. SP3
    • Darwin
    • PocketRocket
      • Funktion: Hirnbackup Chaosblog
      • HP iPAQ rx1950
      • 300 MHz Samsung S3C2442
      • 32 MB Ram
      • WLAN, IR
      • MS Windows Mobile 5.0
      • 3,5″ Display – 320×240
  • Taschenrechner
    • TI-82
      • 6 MHz Zilog Z80
      • 28K Ram
      • CrASH 1.6 – ermöglicht Assembler-Programme zu starten
      • Display: 96×94 Pixel / 16×8 Zeichen
      • TI-BlackLink
    • Voyage 200
      • Funktion: Diplom-Bestehungs-Apparatur 😉
      • 12 MHz MC68000
      • 188K Ram
      • 2,7 MB ROM (Flash)
      • Display: 90 mm × 50 mm – 240×128
      • QWERTY-Tastatur
      • CAS
      • kann 3D-Graphen zeichen
      • Programmierbar in: TI-Basic, C++, 68K-Assembler
      • TI-GraphLink USB

7 responses

23 07 2008
Falko

Hihi… wofür das alles? Noch nix von Virtualisierung gehört?
Aber ich war auch mal so… 😉 Das war vor Frau und Kindern.

23 07 2008
chaosblog

Lieber Herr Headroom,
auch bei mir ist die Virtualisierung schon angekommen… da wären dann noch ein paar mehr Systeme zu erwähnen 😉
Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen das „Haeckse“ meiner Frau gehört und „Mitnick“ wohl bald auch den Weg in den Keller findet.
„Hagbard“ ist eigentlich nur der Senderechner für die werte Frau wenn sie wieder mal Moderatorin im Webradio spielt.
Ich werde die Seite mal um den Verwendungszweck erweitern.

23 07 2008
das_Produkt

Ahh, der allmächtige Voyage 200…
Ich hab das Teil 2 Jahre in der Schule benutzt. Aber dass man damit 3D-Graphen zeichnen kann, is mir nie aufgefallen.

23 07 2008
chaosblog

Das kann man in den Einstellungen ändern. Gibt ganz schicke Graphen – allerdings ab einer bestimmten Komplexität doch ein wenig langsam.
Aber ein Rechner mit CAS der in der Schule verwendet werden darf?

23 07 2008
graefin

Lieber Falko,
die Frau hat der chaosblogger schon. Sogar eine, die mit seinen Spielereien mehr oder minder zurechtkommt und sie auch akzeptiert. Außerdem nutz ich ja einen Teil der Rechner mit, wobei einige momentan kurz vor der Ablöse stehen.
Lieber chaosblogger,
es ist schon ziemlich erschreckend, wenn man sich die Liste ganz genau anschaut. 😀 Wir sollten vielleicht wirklich mal ausmisten.

24 07 2008
Moellus

Ah, slug hat er schon, juut! Was darf sie denn serven? Ich muss ehrlich gestehen, dass meine noch immer mehr rum-idle-t als sinnvolle Sachen zu machen …
Ansonsten: Dieser Virtualisierungswahn geht auch wieder vorüber … Rock on!
=)

17 07 2011
Daniel

Erinnert mich an meine guten alten Zeiten als in meinem Büro & Hobbyraum 7 Rechner werkelten, 6 mit Linux un 1er nur mit Windows 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: