Games Convention Shuttle Service.

21 08 2008

Jedes Jahr gibt es von Saturn und privaten Radiosendern PSR, NRJ-Sachsen Ticketverlosungen für die Games Convention.

Verbunden mit den gratis Karten die den Aufdruck „Special Visitor“ tragen gibt es noch einen Shuttle-Service vom Saturn innerhalb des Hauptbahnhof bis hinaus zum Messegelände.

Die Fahrzeuge sind aber nicht irgendwelche schnöden Passat Kombis oder ähnliches. Es wird jedes Jahr versucht etwas Besonderes zu bieten. Sei es eine Flotte 62er Cadillac Convertibles, Sportflitzer wie Alfa Spider, Ferrari Testarossa, Lamborghini Diablo, eine Flotter Hummer H2 und H3 oder wie im letzten Jahr die Checker Yellow Cabs.

In diesem Jahr war die Anfahrt für die Autos nicht all zu weit. Dieses Jahr werden schwarze Porsche Cayenne eingesetzt.

Nachdem ich letztes Jahr bei NRJ zufällig gewonnen hatte, wollte ich mein Glück auf die Probe stellen und habe es dieses Jahr bei PSR versucht. Was soll ich sagen? Ich hab Glück gehabt und zwei Karten für die GC inkl. Shuttle Service gewonnen. Da sag ich doch nicht nein und lasse mich morgen früh zu Messe chauffieren.

Bilder werde ich natürlich nachreichen – ebenso wie ein GC-Review 2008.

Die (wahrscheinlich) letzte GC in Leipzig, da muss man es einfach noch mal krachen lassen. Ich hoffe ja immer noch, dass die Messe Leipzig bei der Abschlusspressekonferenz am Sonntag verkündet, das die GC auch ohne Branchenverband weiter macht!

Werbeanzeigen




Games Convention – Review

25 08 2007

Nun mal mein Fazit zur GC. Fotos kommen noch, hab meine Digicam aber gerade nicht griffbereit.

Pünktlich am Hauptbahnhof, die Eintrittskarten mit der Aufschrift „Special Visitor“ und das rote FSK-18-Bändchen in Empfang genommen.

Dann ging es in einem original gelben Checker-NewYork-Taxi zur Games Convention. Ich saß in Taxi 1, die anderen hatten hinten zwei Sitzreihen, in dem Taxi 1 „leider“ nur eine – und zwei Notsitze. Da zwei Gewinner nicht angetreten sind, hab ich Platz ohne Ende gehabt. Konnte richtig schön rum lümmeln und die 5 Liter Hubraum des V8-Bigblock genießen.

Dazu gab es für die Fahrtdauer noch ein Nintendo DS-light mit „Dr. Kawashimas Mehr Gehirnjogging“. Ich finde die Reihe ganz interessant. Die zweite Ausgabe ist anspruchsvoller als die Erste.

Auf der Messe dann die ersten knapp bekleideten Hostessen. Also für’s Auge wurde was geboten 😉

Dann aber Ernüchterung. Im Gegensatz zu den letzten Jahren gab es nicht wirkliche Neuerungen. Hier und da ein Ballerspiel, dort irgend ein Jump’n’Run. Nichts was mich vom Hocker gerissen hätte.

Für alle Beutejäger und Sammler… Vergesst es. Es gibt kaum was. Hier ein Kuli, da ein Schlüsselband. Man muss schon Glück haben und bei einer der Aktionen bei der T-Shirts oder ähnliches unter die Leute gebracht werden was abzubekommen. Nicht leicht, wenn man überlegt das Donnerstag und Freitag schon weit über 80.000 Besucher auf der Messe waren.





Yeah! Danke, NRJ & Saturn!

13 08 2007

NRJGames Convention ich komme! Meine diesjährigen Tickets kosten mich, getrost dem Motto „Geiz ist geil“ kein Pfennig Cent.

Heut morgen saß ich total gelangweilt in der Straßenbahn. Hab ganz vergessen mein Handy mit neuer Musik zu bestücken und deshalb hab ich mein Radio angeschmissen.

Da hör ich doch ne Aktion von NRJ und Saturn. Schicke eine SMS mit dem Inhalt an die Nummer XYZ und gewinne zwei Karten zur Games Convention inklusive Shuttle-Service im original Yellow Cab

Also der Chaos garnicht doof und erst recht nicht langsam Saturn an die Nummer geschickt.Saturn

Vor ner halben Stunde klingelt das Handy. Hmm, die Nummer kenn ich nicht. *Meld*

„Hallo hier ist NRJ. Du hast zwei Tickets für die GC gewonnen inklusive Yellow-Cab-Shuttle.“

Super, Danke! Das ist doch mal was erfreuliches. Ich musste dann nur noch eine äußerst knifflige Frage beantworten. Auf welchem Sender hab ich den Spot gehört? 😉

Nachdem ich auch diese „very tricky“ Falle überwunden hab ging es an die Aufnahme der Personalien, dann noch fein das Alter genannt – damit ich auch die (roten) FSK18-Bändchen bekomme.

Ich werde bei Gelegenheit von der GC berichten und auch ein paar Fotos präsentieren