@moellus wills wissen

13 02 2012

Der Herr @moellus hat gefragt – ich antworte …

Also habe ich mir mal die Statistiken angeschaut, was sich so getan hat auf meinem Blog.
Als #ironblogger Zusatztraffic sehe ich mal alle Leute an, die über Ironblogger Berlin, die Teilnehmer oder einen entsprechenden Suchbegriff zu mir gekommen sind.

Es sind in den letzten sechs Wochen sagenhafte 41 Besucher mehr gekommen 😉

Wobei mehr Besucher ja nicht mein Grund waren, ein Ironblogger zu werden, ich wollte einfach wieder regelmäßig Content in den Blog gießen. Es wäre Irrsinn zu glauben, ich könnte mit dem kleinen Chaosblog die breite Masse erreichen.





4 Jahre am Twittern.

30 08 2011

Mal wieder eine Kurzmeldung hier auf diesem Blog – allerdings mit mehr als 140 Zeichen.

Nachdem mein Blog ja vor einiger Zeit sein Vierjähriges gefeiert hat, ist nun der @Chaosblog auf Twitter an der Reihe. Vier Jahre bin ich jetzt dabei, habe den rasanten Aufstieg von Twitter also direkt verfolgen können und ich muss sagen: Geile Sache!

Ich habe via Twitter einige nette Menschen kennengelernt, mit denen ich inzwischen super befreundet bin. Einen Großteil der Leute, denen ich folge, kenne ich persönlich – denn Twitter ist zwar im Netz zu Hause – doch viele Kontakte erweitern sich auch in das wahre Leben. Bei einigen Followern steht das Kennenlernen noch aus – aber das wird früher oder später auch noch stattfinden.

Wieder ein paar nackte Zahlen für meine lieben Statistikfetischisten:

  • 23.854 Tweets
  • 77 Following
  • 418 Follower
  • 6 Listen
  • 55-mal gelistet
  • am Längsten folge ich: @moellus
Weitere Statistiken liefert Tweetstats.




Mein Beitrag zum Rekord…

18 06 2008

… nachdem es doch erhebliche Probleme gab / gibt den Firefox 3 zu laden habe ich es doch noch geschafft.

Am 17.6. gegen 20 Uhr hatte ich den Firefox von der Mozilla-Seite auf meiner Platte. Alles läuft bestens und schneller als vorher. Die AddOns die Zicken gemacht haben, habe ich kurzer Hand wie im vorherigen Post beschrieben zum Mitarbeiten überreden können 😉

Danke!

Der Firefox wurde aktuell (18.06.08 09:15) schon fast 4,8 Mio. mal herunter geladen und es sind noch 10 Stunden bis zum Ablauf des Download Day. Das selbst gestellte Ziel von Mozilla lag bei 3,5 Mio. – das wurde locker übertroffen. Die aktuellen Downloadzahlen findet man live bei Mozilla.





Twitter – Tweetstats

21 04 2008

In loser Folge möchte ich hier über sinnvolle / lustige / nützliche Tools bzw. Seiten rings um Twitter berichten.

Sei es die Möglichkeit innerhalb des Browsers zu Twittern, einen Tweet mit einer Positionsangabe zu versehen oder seine Blogeinträge automatisch per Twitter bekannt zu geben.

Was von alle dem man wirklich nutzen sollte hängt ganz vom Geschmack und den Bedürfnissen des Einzelnen ab.

Somit ist meine Liste definitiv nicht vollständig, dafür gibt es viel zu viel rings um Twitter.
Ich habe eine kleine Auswahl getroffen, die ich persönlich interessant finde und an denen der ein oder andere vielleicht auch gefallen finden könnte.

Anfangen möchte ich mit Tweetstats.

Diese Seite läd nach der Eingabe des Twitternamens die bisherigen Tweets, dies kann je nach Anzahl der Twitts etwas länger dauern.

Anschließend kann man sich die Statistik des vorher angegeben Twitteraccounts anzeigen lassen.

Es gibt eine Tweettimeline, diese zeigt die Anzahl der Tweets der einzelnen Monate an. Des Weiteren gibt es zwei Graphen mit der Aufschlüsselung von Tweets auf die einzelnen Tage einer Woche und auf die Stunden eines Tages. Bei mir zeigt der Tages-Graph z.B. an, dass ich dienstags am Aktivsten bin.

Interessant ist auch zu sehen welchen Leuten man wie oft geantwortet hat. Der Replies-Graph macht es möglich. Das man Twitter nicht nur direkt über die Twitter-Homepage nutzen kann, zeigt der Interface-Used-Graph. Zurzeit habe ich schon mit Hilfe von 9 verschiedene Clients / Seiten getwittert. Einen Teil davon werde ich euch noch präsentieren.

Die Statistiken werden bei Tweetstats gecached, d.h. nicht bei jedem Zugriff auf die Statistik muss diese neu aufgebaut werden. Unter „http://tweetstats.com/graphs/TWITTERACCOUNT“ findet man die letzte generierte Statistik. Um die Statistik zu aktualisieren muss man einfach wieder auf die Tweetstats-Startseite gehen und dem bekannten Ablauf folgen.

Ein recht neues Gimmick der Seite ist die TweetCloud, ähnlich der Tagcloud die man in Blogs findet. Dort werden die meist genutzten Wörter innerhalb der gesamten Tweets als Wolke dargestellt. Die Größe der Schrift und die Sättigung der Schriftfarbe hängen davon ab, wie oft ein Wort verwendet wurde. Je größer und dunkler ein Wort, desto öfter wurde es in den Tweets geschrieben.