Quickie: Easter Eggs.

9 03 2013

Wahrscheinlich jeder von euch wird die „Barrel roll“ von Google kennen – ich bin jetzt über ein Easter Egg von YouTube gestolpert. Klickt einfach hier und wartet einige Sekunden.

Werbeanzeigen




Super-Kuh-Kräfte

4 09 2008

Da es immer wieder Menschen gibt mit denen der Saft nicht ist, möchte ich hier helfen.

Ich bin kein Magier oder ähnliches. Ich möchte nur Aufzeigen wo die Super-Kuh-Kräfte her kommen und was Elefanten in Schlangen zu suchen haben.

Ein „apt-get –help“ auf einem Debian bringt unter anderem die Aussage „Dieses APT hat Super-Kuh-Kräfte.“ zum Vorschein. Hat man auch noch aptitude installiert, bekommt man bei „aptitude –help“ die Aussage, das aptitude keine solchen Fähigkeiten besitzt: „Dieses Aptitude hat keine Super-Kuh-Kräfte.“.

Man kann aber noch viel mehr aus beiden Programmen heraus bekommen:

chaosblog@fuckup:~# apt-get moo
         (__)
         (oo)
   /------\/
  / |    ||
 *  /\---/\
    ~~   ~~
...."Have you mooed today?"...
chaosblog@fuckup:~# aptitude moo
In diesem Programm gibt es keine Easter Eggs.
chaosblog@fuckup:~# aptitude -v moo
In diesem Programm gibt es wirklich keine Easter Eggs.
chaosblog@fuckup:~# aptitude -vv moo
Habe ich nicht bereits erklärt, dass es in diesem Programm keine Easter Eggs gibt?
chaosblog@fuckup:~# aptitude -vvv moo
Hör auf!
chaosblog@fuckup:~# aptitude -vvvv moo
Okay, wenn ich Dir ein Easter Egg gebe, wirst Du dann aufhören?
chaosblog@fuckup:~# aptitude -vvvvv moo
Gut, Du hast gewonnen.

                               /----\
                       -------/      \
                      /               \
                     /                |
   -----------------/                  --------\
   ----------------------------------------------
chaosblog@fuckup:~# aptitude -vvvvvv moo
Was das ist? Natürlich ein Elefant, der von einer Schlange gefressen wurde.

Möge der Saft mit euch sein. [1]





Das Buch des Mozilla und die Roboter.

27 06 2008

mozillaEinige von euch kennen sicher die Texte aus dem Buch Mozilla. Für die, die sie nicht kennen, gebt doch mal im Firefox oder auch in einem alten Netscape-Browser (ab 1.1) about:mozilla in die Adresszeile ein. Das angezeigte Zitat kann je nach verwendetem Browser von meinem Screenshot abweichen. Ein kleiner Anreiz noch für die paranoiden Verschwörungstheoretiker, schaut euch das Zitat in meinem Screenshot an – es ist ab den Betas des 3er Firefox aktuell. Der Auszug stammt aus dem Buch Mozilla (9:11) [nine – eleven] 😉

robotsAber die Entwicklung schreitet immer voran, so kann man sich nicht einfach nur mit dem Buch Mozilla am Leben erhalten – es benötigt auch Technik: about:robots. Damit ihr euch auch gleich noch als Magier beweisen könnt, klickt einfach zweimal auf den vorhandenen Button.