Freeganer.

5 10 2007

Kürzlich bin ich über den Begriff Freeganer gestolpert. Wer oder was ist ein Freeganer?

Freeganer setzt sich aus den Worten  Free und Vegan zusammen. Ist ein Freeganer ein freier Veganer?

Nein. Es handelt sich hierbei um Menschen die nicht an der „kapitalistischen Volkswirtschaft“ teilnehmen wollen.

Nahrung und meist auch alles Andere was man  zum Leben benötigt besorgen sich diese Menschen gratis – for free. Sie durchwühlen Abfallcontainer, fragen in Geschäften nach Produkten die abgelaufen sind und weg geworfen werden sollen.

Was haltet ihr davon? Es ist nicht so das die Leute sich das Zeug nicht leisten könnten – es ist ein politischer Protest von ihnen.

Die Firmen und Geschäfte gehen jetzt teilweise dazu über Packungen zu öffnen – somit läuft z.B. eine Packung Milch über die Brötchen oder die Nudeln vermengen sich mit dem Quark. Somit sollen die Waren unbrauchbar gemacht werden – teilweise wird auch Farbe über den „Abfall“ gegossen. Damit wollen sie „Imageschäden“ abwehren.

Eine „positive  Abwehrmaßnahme“ der Geschäfte ist allerdings die Teilnahme an den Tafeln.

Weiterführendes findet ihr u.a. bei Wikipedia.