Galaxy R (i9103) startet nicht mehr.

11 11 2012

Wer viel rum spielt, kann auch viel kaputt machen.

Mein Galaxy R hat sich komplett aufgehangen. Ok, Akku raus, Akku rein, wieder anschalten, geht wieder. Denkste!
Da bleibt das Smartphone einfach beim Samsung-Logo stehen, friert ein und macht nichts mehr. Alles Mögliche versucht, nix geht mehr.

Was ist nun zu tun?
Gute Frage! Eine Antwort habe ich nicht sofort gefunden, also einfach mal ein wenig rumprobiert. Mehr kann man ja nicht mehr kaputtmachen 😉
Geholfen hat ein leeren der Cache-Partition.

Wie das geht?
Nehmt den Akku aus dem Galaxy R, entfernt die Micro-SD- und die SIM-Karte. Legt den Akku wieder ein. Haltet die Lauter-Taste, den Home-Button und den Power-Knopf gedrückt. Nach 3 Sekunden lasst nur den Power-Knopf los.
Das Handy bootet in ein Recovery-System. Nach einigen Sekunden erscheint ein Auswahlmenü, in diesem wählt ihr den unteren Punkt „wipe cache partition“ aus. Die Lautstärketasten dienen zur Navigation im Menü, mit dem Home-Button bestätigt ihr eure Auswahl.
Nach dem Leeren der Cache-Partition nehmt ihr den Akku wieder raus, setzt Micro-SD- und SIM-Karte sowie den Akku wieder ein und das Handy bootet wieder brav, ganz so, wie es sich gehört.

Einziger Nachteil: Einige Anwendungen auf dem Handy vergessen ihre Einstellungen. Weitere Daten werden nicht gelöscht.

P.S. Wie immer gilt: Nachmachen auf eigene Gefahr, und wenn ihr was kaputt macht, seid ihr ganz alleine dafür verantwortlich.

Werbeanzeigen