Gewinner-Typen.

11 02 2009

Die Vorratsdatenspeicherung sammelt Daten am laufenden Band. Der Online-Trojaner tut auch einiges um Datensammler zu befriedigen. Doch wir müssen uns keine Sorgen machen. 1984 ist nur eine Geschichte.

Sagt zumindest unser aller Freund Wolfgang Schäuble. Unsere Daten sind sicher. Auch der elektronische Personalausweis mit all seinen Daten die er enthält ist sicher.

Einfach alles.

Behauptet zumindest Wolfgang.

Dass er es wirklich Ernst nimmt, dass die Bevölkerung sich Sorgen macht sehen wir an seinem Internetauftritt.

Hier wird immer wieder alles getan, damit sich „böse Menschen“ an seiner Präsenz austoben und somit den Rest links liegen lassen. Mehr als nur einmal war Schäuble in den Schlagzeilen da sein Auftritt so sicher ist wie das Briefgeheimnis auf einer Postkarte.

Diesmal war Typo3 dran schuld und ein toller Passwort-Hash – 39e8c8f7eeec9f73f7627154fb50f128.

Jetzt gibt es mehrere Wege einen Hash zu knacken. Brute-Force, doch das benötigt Rechenzeit. Doch wir haben keine Zeit – es soll ja schnell gehen. Wie wäre es mit Rainbow-Tables? Bei dem Wetter draußen gibt es sowieso keinen Regenbogen und außerdem… bis ich mir ne Rainbow-Table gebastelt hab, vergeht auch Zeit.

Fragen wir doch unsere geliebte Datenkrake: gewinner!

Welcher Administrator auch immer das war, diese Nachricht ist nur für dich: Begib dich nicht über Los, spende dein Monatseinkommen, begib dich direkt in die Volkshochschule, gib dein Diplom, Gesellenbrief oder was auch immer ab und lass ab jetzt die Finger vom Rechner.

Sicherere Passwörter findet man nicht im Duden!

Werbeanzeigen




Wolle sei dank.

6 09 2007

Hätten wir nicht unseren guten Wolfang Schäuble, diesen verkappten Rambo, wäre Deutschland ein Trümmerfeld.

Da werden doch drei Leute fest genommen die das Rhein-Main-Gebiet dem Erdboden gleich machen wollen.

Ich frage mich, wenn die Leute schon seit Ende letzten Jahres observiert wurden, wieso sind sie erst jetzt fest genommen worden? „Glücklicherweise“ wurde den Terroristen vorher auch noch das konzentrierte Wasserstoffperoxid durch 3%iges ersetzt.

Wie kann es sein das solche, angeblich perfekt ausgebildeten Killermaschinen es nicht mitbekommen, wenn man ihnen massenhaft falsche Kanister unterschiebt? Die Anwohner des Dorfes in dem sich die Kerle in einer Ferienwohnung ein gemietet haben, haben angeblich seit einiger Zeit die gestiegene Zahl der abgestellten Fahrzeuge bemerkt – diese dienten zur Überwachung der Bomber. Wenn es schon Sepp und Franz aus dem Nachbarhof aufgefallen ist, wieso dann nicht den drei Tätern?

Es ist schon interessant das solche Terrorentdeckungen ausgerechnet dann an das Tageslicht kommen, wenn Schäuble seine Felle davon schwimmen sieht. Zu groß war bisher die Ablehnung gegen seine Vorstöße. Doch nun existiert (angeblich) eine Terrorgefahr in Deutschland – damit kann man einiges mehr an „Volksbeschränkungen“ durch drücken.
Für die nächste Legislaturperiode in Deutschland könnte das dynamische Trio aus Schäuble, Beckstein und Merkel einige Umstrukturierungen einführen.

Schäuble geht in’s Ministerium für Wahrheit (Propagandaministerium), Beckstein geht in’s Minilieb, das Ministerium für Liebe und zu guter Letzt unser Angie. Sie geht in’s Ministerium für Frieden (Minipax).

Nun noch eine Meldung: ich gestehe Gedankenverbrecher zu sein!

Wer sich fragt, was schreibt der Chaosblogger hier für ein Scheiß, sei an Orwells 1984 verwiesen.





Respekt!

27 08 2007

Ich habe ja schon über den Trojanerangriff auf die Bundesregierung berichtet. Den Vogel schießt nun unsere Kanzlerin ab. Sie will das gemeinsame Spielregeln und gegenseitiger Respekt eingehalten werden.

Wo lebt die Frau? Es ist doch nicht so das man Spielregeln aufstellen kann. Lieber, lieber Hacker, bitte lasst unsere Rechner in Frieden.

Wo bleibt eigentlich unser Mr. Wolle „1984“ Schäuble?! Ich denke die Daten sind in Deutschland sicher!

Alles was bei ner Onlinedurchsuchung gefunden wird, landet doch scheinbar auf dem Präsentierteller für andere Geheimdienste, Hacker und sontige Interessenten.

Da werden Sicherheitstools verboten, weil man damit ja auch hacken könnte – die Datensicherheit bleibt aber auf der Strecke.

Sagt mal, merkt keiner das was falsch läuft?