Das Ende von Zooomr.

31 08 2011

Es begann alles so interessant.

Ein Start-up wollte damals™ Flickr Konkurrenz machen. Bilder hochladen, keine Beschränkungen und alles für umme. Nachdem das Datacenter umgezogen war, tat sich nicht mehr viel bei Zooomr. Es gab keine Neuerungen – aber es lief alles. Bis vor Kurzem. Es sind Bilder verschwunden die 2009 oder früher hochgeladen wurden.
Eine Reaktion seitens Zooomr gab es anfangs nicht, Kristopher Tate, der Kopf hinter Zooomr reagierte auf keine Anfragen der User. Auf der japanischen Seite von Zooomr konnte man Folgendes lesen:

Angekündigt> August 2011: keine Pläne für Entwicklung und Pflege. Die Stabilität der Services ist nicht garantiert. Bei Verwendung bitte die nötige Sorgfalt walten lassen (Übersetzt mit Google Translate und Grammatik angepasst)

Auf der deutschen oder englischen Seite war kein entsprechender Hinweis zu finden. Später hieß es dann, es seien Probleme mit einem Plattenarray aufgetreten, daher sind die Fotos weg.

Die Bilder aus den ersten beiden Jahren dieses Blogs waren bei Zooomr gehostet, auch sie sind somit aktuell leider nicht verfügbar.
Da ich ein Backup aller Daten habe und es auch regelmäßig geprüft wird, ist es kein Problem meine Bilder wieder hochzuladen. Diesmal allerdings nicht bei Zooomr. Bitte habt Verständnis dafür, dass es ein paar Tage dauern wird, bis ich die Backups heraus gekramt und die Daten hochgeladen habe.

Danke.

Werbeanzeigen




The Sound of Sorting.

31 08 2011

Normalerweise poste ich meine Netzfundstücke ja drüben bei Posterous – doch ab und zu mach ich mal eine Ausnahme und ein Schnipsel aus dem Netz schafft es in meinen Blog.

Diesmal ein Video welches man am Besten mit „The Sound of Sorting“ umschreiben könne. Die visuelle Darstellung von Sortieralgorithmen ist vielen bekannt, das Ganze auch noch mit Tönen zu versehen finde ich genial.

Doch seht selbst: