Die Suchbegriffe des Monat August

2 09 2008

Auch der Monat August besuchten mich wieder ein paar komische Gestalten. Hier ihre anliegen:

  • umwandlung in gummipuppe – Das Menschen zu Salzsäulen erstarren ist ja bekannt… aber zur Gummipuppe?
  • mein schwanz steckt im feuchtgebiet meiner frau /mein schwanz im
    feuchtgebiet meiner frau –
    Wenn du ihn jetzt wieder rausziehst, könnte man dies als Geschlechtsverkehr gelten lassen.
  • sexspiele mit flasche – Mit dir will keiner Sexspiele, du Flasche!
  • wie am besten anal mit flasche ? - Da wird sich die Flasche aber freuen, dass doch jemand mit ihr Spielen will.
  • furtzen beim analverkehr – Frag deinen Kumpel – der nutzt “analverkehr tampon” dagegen
  • getragene tampons – In den Müll, nicht in den Abfluss.
  • was finden frauen am analverkehr so schrecklich – Ihren Mann?
  • richtig analverkehr? / analverkehr richtig gemacht bilder – Gibt es auch falschen Analverkehr? Verfehlt man den Eingang ist es vorbei mit dem Analverkehr – gibt dafür aber (evtl.) Kindergeld!
  • geschichte des analverkehr – Eine Geschichte voller Missverständnissen… ach nee, das war was Anderes.
  • dinge die ich noch nicht – Die du noch nicht was? Gegessen hast, zum Sexspielzeug genutzt hast, die Anal eingeführt hast???
  • elekto fliegenklatsche (4x) / elektro sexpraktiken / elektrische fliegenklatsche schwanz – Nur die Harten kommen in den Garten. Zähne zusammenbeißen und ausprobieren. Danach Land gewinnen!
  • twitter für usb – Gibt es bei Firefox für die Kaffeemaschine
  • auf einmal wasser in der waschmaschine? – Schlimm! Ruf sofort jemanden der sich damit auskennt – Noch schlimmer ist, wenn die Waschmaschine Wäsche sauber macht.
  • foto per display fraun mit pistole – Am besten mit Wasser in der Auto für Licht in der Dose?!
  • wer liefert leere silikonkartuschen – Nein, leere Silikonkartuschen kann man nicht als Sexspielzeug nutzen!
  • pistole als handy – Handy als Waffe versteh ich ja noch…
  • gonorrhoe gummipuppe – Klarer Fall! Die Alte hat dich betrogen.
  • dieses komische sexspiel mit der frau doktor – das ganze nennt sich Musterung ;)
  • sexspiele mit ingwer – Geschmäcker sind eben verschieden.
  • nacktbilder von zigeuner – Gibt es in jeder Kristallkugel.
  • koks kribbeln in den händen – Gras Grummeln an den Wänden
  • bundeswer wafen – Taliban?
  • sexspiele die man alleine spielen kann - Super Mario, Tetris, Sonic, Age of Empires, Sim City, PacMan, Donkey Kong – upps, das waren jetzt mehr als sechs Spiele. Sorry. ;)
  • wo krieg ich eine gummipuppe hier bin 13 – Frag deine Banknachbarin wenn sie von der Babypause zurück kommt.

Ein Dank noch an den Unruheherd von der Schwafelsaeure. Diesmal waren die Begriffe zu viel für mich alleine – somit bedanke ich mich hier für die Hilfe.





Die Suchbegriffe des Monat Juli.

1 08 2008

Dieser Monat war eher ruhig – bestimmt ein Sommerloch. Doch es haben 15!! Leute nach Sex mit einer Elektrofliegenklatsche gesucht, die Suchbegriffe varierten ein wenig. Leute, wenn ihr schon so komisch drauf seid, dann bitte nicht in meinem Blog!

  • sushi reim – willst du kein Luschi sein, pfeif dir Männer-Suhsi rein! War das jetzt so schwer?
  • gummipuppe gefahr – die können explodieren. Analog zu “Meine Freundin” von den Ärzten empfehle ich einen Integralhelm
  • maggi braten – Anstelle Maggi zu braten, würde ich eher ein Steak in die Pfanne schmeißen.
  • alice anschluss blockiert java – Sie trinkt halt lieber Tee anstelle von Kaffee
  • ich möchte hacken – Wie immer empfehle ich hier den Job als Waldarbeiter
  • diplomarbeiten downloaden +trick – Diplomarbeiten findest du bei Google. Dein Prof übrigens auch!
  • busen zum selber basteln – da frag am besten mal bei deinem örtlichen Baumarkt nach, die haben Silikonkartuschen günstig im Angebot
  • darm für analverkehr leer bekommen – Ein kann auf’s stille Örtchen und dann pressen, pressen, pressen. Zwischenzeitlich hecheln nicht vergessen
  • getragene tampos – gehören in den Müll, nicht in den Abfluss!
  • wlan antenne braten – Ich empfehle Ethernet-Kabel, die sind nicht so zäh.
  • wieviel stream braucht skype – Wieviel LKW braucht Auto?
  • mazila frefox 5- gehe in das Gefängnis. Begib dich sofort dahin. Gehe nicht über Los. Ziehe keine 4000 Mark ein.
  • dekadente sexspiele – kann man ganz einfach haben… im Winter einfach ein Bündel Geldscheine verbrennen damit einem warm wird, dazu die Frau in eine Maske angerührt aus Champagner und Koks einpacken. Zufrieden Spacko?
  • grillen gesetz alu – Alu würde ich jetzt nicht grillen, das gibt ein kribbeln im Mund wenn man Amalgamplomben hat – ess lieber ein Steak oder Männersuhsi!
  • ghostbuster beckstein – Ich glaube nicht das Peter Venkman den lieben Beckstein in den Verbannungscontainer gestopft bekommt.




Ig-Nobelpreis

11 04 2008

Es ist immer wieder erstaunlich was man doch alles erforschen kann.

Wer viel misst, misst mist heißt ein alter Spruch den sicherlich jeder schon mal gehört hat. Wer der Urherber ist weiß ich leider nicht, doch könnte dieser Spruch auch: “Wer viel forscht, forscht mist” heißen ;)

So wie es den Nobelpreis und den alternativen Nobelpreis gibt, gibt es auch den Ig-Nobelpreis. Ig steht für Ignoble, in’s Deutsche übersetzt heißt das niedrig, schmachvoll, unwürdig. Somit ist der Ig-Nobelpreis so etwas wie die Goldene Himbeere der Wissenschaft.

Dieser Anti-Nobelpreis wird genauso wie die der Nobelpreis im Oktober jeden Jahres verliehen. Erstmals geschah dies 1991. Jedes Jahr werden mehrere Ig-Nobelpreise verliehen, jeweils in unterschiedlichen Kategorien, wie z.B. Medizin, Frieden, Physik, Chemie aber auch Themen wie Linguistik, Ornithologie oder Volksgesundheit werden abgedeckt.

Es kann aber nicht jeder Spaßvogel diesen Ig-Nobelpreis bekommen, es muss sich wirklich um wissenschaftliche Forschungen halten. Wichtig ist aber das diese Entdeckung bzw. Arbeit nicht wiederholt werden kann oder wiederholt werden sollte. Ebenso muss das Thema neu sein, also nicht schon von anderen veröffentlicht worden sein.

Über die Jahre hinweg hat die Verleihung des Ig-Nobelpreises mehr und mehr Zuschauer gewonnen. Inzwischen sind die Laudatoren sogar echte Nobelpreisträger. Viele Ausgezeichnete lassen sich den Spaß nicht nehmen und erscheinen persönlich um ihren Ig-Nobelpreis in Empfang zu nehmen. Allerdings sollte man keine Papyrophobie (Angst vor Papier) haben – die Preisträger werden beim Betreten der Bühne mit Papierfliegern beworfen.

Wie skurril die Forschungsarbeiten sind zeigen folgende Gewinner, die jeweils nur einen Auszug des jeweiligen Jahres darstellen:

  • 1991

Robert Klark Graham – Biologie – baute eine Samenbank mit dem Namen “Repository for Germinal Choice” auf, nur Nobelpreisträger und Olympia-Teilnehmern dürfen Spenden. (ob ich Ig-Nobelpreisträger spenden dürfen?)

  • 1992

Ivetta Bassa – Chemie – Synthese blauer Götterspeise (Wer isst blaue Götterspeise, nach was soll die schmecken?)

  • 1993

F. Nolan, Thomas J. Stillwell und John P. Sands, Jr – Medizin – Akutes Management von in Reißverschlüssen eingeklemmten Penis. (Autsch!)

Corentin Louis Kervran – Physik – Er ist der Meinung das Kalk der Eierschalen stellt ein Huhn durch kalte Fusion her. (Ich glaub der Mann litt an kaltem Hirn ;) )

Robert W. Faid – Mathematik – die Kalkulation der exakten Wahrscheinlichkeit (710.609.175.188.282.000 zu 1), dass Michail Gorbatschow der Antichrist ist

  • 1994

Bob Glasgow, Texanischer Senator – Chemie – um Drogenherstellung zu verhindern erließ er 1989 ein Gesetz, das jeglichen Kauf von Bechern, Flaschen, Reagenzgläsern und anderen Laboratorieneinrichtungen bewilligungspflichtig machte (regieren wie Flasche leer?)

Southern Baptist Church Alabama – Mathematik – es wurde für jeden Bezirk des Staates zu berechnet, wie viele Menschen in die Hölle kommen und im Fegefeuer schmoren, wenn sie ihre Sündenregister nicht durch Buße bereinigt haben. (Da fällt mir der Text des Bloodhoundgang Liedes Fire Water Burn ein)

  • 1995

John Martinez – Ernährung – entwickelte Kopi Luwak. Hierbei handelt es sich um den teuersten Kaffee der Welt. Die Kaffeebohnen werden von Fleckenmusangs, einer Schleichkatzenart, gefressen und anschließen ausgeschieden. (Der Lieblingskaffee von Charlotte Roche?)

  • 1996

Harald Moi & Ellen Kleist – Volksgesundheit – warnten in einem medizinischen Bericht vor der Gefahr, dass Gummipuppen Gonorrhöe übertragen können (Wie kommt man auf so ein Thema?)

George Goble – Chemie – Weltrekordhalter im Grillentzünden, nach nur drei Sekunden hatte er sein Ziel erreicht. Er verwendete handelsübliche Holzkohle und den “Grillanzünder” flüssigen Sauerstoff (Hat wohl zu viel Tool Time geschaut, ich werd ihn mal zu meiner nächsten Grillparty einladen)

  • 1997

Francis X. Brennan, Jr. & Carl J. Charnetski – Medizin – Fahrstuhlmusik beugt Erkältungen vor (Gibts ab jetzt Fahrstuhlfahren auf Rezept?)

  • 1998

Dr. Mara Sidoli – Literatur – erstellte die Arbeit “Farting as a defence against unspeakable dread” auf Deutsch: Furzen als Verteidigung gegen unaussprechliche Furcht (Man kann jeden vor dem man sich fürchtet in die Flucht schlagen)

  • 1999

Charlotte und George Blonsky – Apparatemedizin – haben ein Geburtshilfegerät erfunden, US-Patent-Nummer 3.216.423, die Frau wird auf einen Tisch geschnallt, dieser Rotiert dann bei hoher Geschwindigkeit (und wer fängt das Baby dann auf? Da kann die Frau auch gleich ihr Kind auf dem Rummelplatz bekommen)

British Standards Institution – Literatur – die Norm für das korrekte Aufbrühen von Tee, sechs Seiten stark (bis man sich das durchgelesen hat, hat der Tee zu lange gezogen – großes Kino)

So, damit endet die Liste fürs Erste. Den zweiten Teil, die Jahre 2000 bis 2007 folgen in einem zweiten Post, sonst wird es hier zu viel.








Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.